mobileLogo
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Im Kundenportal Anmelden

Grüngutannahmestelle Passau-Hellersberg wird umgebaut

Während der Bauarbeiten keine Annahme gewerblicher Grünabfälle, Notbetrieb für Privatanlieferer

 

Ab Montag, 13 Juli, starten die Bauarbeiten auf der Grüngutannahmestelle im Entsorgungs- und Recyclingzentrum Passau-Hellersberg. Die Fläche für die Annahme von Grünabfällen wird umgebaut und dabei zum Teil auch erweitert, um so mehr Platz für Anlieferer zu schaffen.

 

Während der geplanten dreimonatigen Baumaßnahmen können in Passau-Hellersberg keine gewerblichen Grünabfälle angenommen werden. Der ZAW Donau-Wald bittet die Betriebe, die Kompostieranlagen in Tittling-Masering und Ortenburg-Schallnöd zu nutzen sowie die Grüngutannahmestelle in Thyrnau-Vocking.

 

Für Anlieferungen von Privathaushalten wird in Hellersberg ein Notbetrieb auf einer Ausweichfläche eingerichtet. Dort kann es jedoch aufgrund der beengten Platzverhältnisse zu Wartezeiten bei der Anlieferung kommen. Der ZAW bittet deshalb, Kleinmengen, wenn möglich, auf den benachbarten Recyclinghöfen zu entsorgen. Während der Baumaßnahme findet auf der Anlage kein Verkauf von losen Erdenprodukten statt, sondern nur von Sackware.