mobileLogo
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Im Kundenportal Anmelden

Müllabfuhr im Winter


Liste der aktuellen Störungen: siehe unten!


Schneefall, Eisglätte, Minus­temperaturen: das macht nicht nur Auto­fahrern zu schaffen, sondern auch der Müll­abfuhr. Verzöge­rungen oder der Ausfall von Leerun­gen können bei extremer Witte­rung die Folge sein. Damit die Leerung Ihrer Tonnen auch im Winter möglichst ohne Störun­gen klappt, beachten Sie bitte die Hinweise zur richtigen Bereit­stellung.

 


  • Wenn Straßen nicht ange­fahren werden können

Die Fahrer der Müll­fahrzeuge entscheiden verantwortungs­bewusst darüber, ob sie eine potentiell gefährliche Strecke fahren oder nicht.  Wenn Sie an einer nicht geräum­ten, kurzen Neben­straße oder Sack­straße wohnen, bringen Sie Ihre Tonnen nach Möglich­keit an die nächste geräumte Haupt­straße. Das gleiche gilt, wenn Ihre Zufahrts­straße besonders steil, unbe­festigt oder durch Schnee­berge zu schmal für das Müll­fahrzeug geworden ist. Parken Sie Ihre Fahr­zeuge so, dass das Müll­fahrzeug durch­fahren kann. Es benötigt einschließlich Sicherheits­abstand eine Fahrbahn­breite von 3,50 Metern.

     

Bitte beachten Sie außerdem:

  • Steht Ihre Tonne recht­zeitig bis 6 Uhr morgens zur Leerung bereit?
  • Steht die Tonne gut sichtbar am Straßen­rand, nicht einge­schneit oder vom Schnee­pflug zuge­schüttet und nicht hinter einer Schnee­mauer versteckt?
  • Ist der Tonnen­inhalt eingefroren? Durch die enthaltene Nässe können die Abfälle in der Tonne zu einem einzigen Klumpen zusammen­frieren. Dann kann der Behälter trotz mehr­maligem „Anschlagen“ beim Schütt­vorgang gar nicht oder nur teil­weise geleert werden. Auch häufigeres Nach­schütteln hilft nicht und bewirkt nur, dass die Tonne reißt. Mit einem Spaten können Sie fest­gefrorene Abfälle vor der Leerung von der Innen­wand lösen und lockern. Tipps zur Nutzung der Biotonne im Winter

 

Aktuelle Informa­tionen im Internet und auf der ZAW App

Bei massiven witterungs­bedingten Störungen, wenn ganze Straßen­züge oder Orts­teile nicht anfahr­bar sind, informieren wir Sie hier auf unserer Internet­seite, ob eine Nach­leerung zu einem späteren Zeit­punkt erfolgen kann oder beim regulären Leerungs­termin anfallenden Mehr­mengen mitge­nommen werden. Die Nutzer der ZAW-App erhalten alle wichtigen Infos und Termine immer aktuell per Push-Nachricht. Gleich die App kostenlos herunter­laden!

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!


derzeit liegen keine Störungen vor