mobileLogo
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Im Kundenportal Anmelden

Neue Sperrmüllgebühren - Sammeln und sparen!

Bei Anlieferungen bis 100 Kilo fällt aus eichrechtlichen Gründen weiter eine Pauschale an, diese beträgt ab 1. Januar 2020 8,50 Euro.

Bei Anlieferungen über 100 Kilo Sperrmüll wird keine Pauschale mehr berechnet, sondern die Gebühr - 1,85 Euro - wird linear je angefangene 10 Kilo ermittelt.

Die neuen Gebühren sind verursachergerecht festgelegt worden.

So sparen Sie Sperrmüllgebühren:

1. Abfallvermeidung geht vor

2. Sorgfältig trennen

3. Sammeln und sparen

Der Sperrmüll-Ratgeber kann hier heruntergeladen werden und ist auch auf allen Recyclinghöfen des ZAW Donau-Wald in gedruckter Form erhältlich.